geteilte_ansichten_buchcover

„Geteilte Ansichten – Jugendliche stellen Fragen zur Deutschen Einheit“

9.95€ inkl. 7% MwSt.

Bestellen Sie hier die Lektüre „Geteilte Ansichten – Jugendliche stellen Fragen zur Deutschen Einheit.“ passend zu unserem „Literatur konkret“-Material gleich im Klassensatz.

Produktbeschreibung

 
        „Geteilte Ansichten – Jugendliche stellen Fragen zur Deutschen Einheit“
            Bestellen Sie passend zur Lektüre unser Material
„Literatur konkret: Unterrichtsmaterialien und Kopiervorlagen zu „Geteilte Ansichten – Jugendliche stellen Fragen zur Deutschen Einheit
          „.
 
          • Klassenstufe 8-9
          • Seitenanzahl:  176
          • Format: 15,8 x 2 x 21,3
          • Ausstattung: Paperback
          • Schulfächer: Deutsch, Geschichte, Religion
25 Jahre Deutsche Einheit! Aber was heißt das eigentlich für eine Generation, die lange nach der Wiedervereinigung geboren wurde? Im Geschichtsunterricht hören Jugendliche Schlagworte wie ‚DDR‘, ‚Mauer‘ und ‚Stasi‘, aber was hat eine innerdeutsche Grenze wirklich für den Alltag der Menschen bedeutet, die in einem zerrissenen Land gelebt haben? Jugendliche der LiteraturInitiative (LIN) Berlin im Alter zwischen 11 und 18 Jahren stellen in ‚Geteilte Ansichten‘ ihre ganz eigenen Fragen zum Thema Leben im geteilten Deutschland. Die jungen Reporter befragen Prominente aus Kultur, Sport, Politik und Buchbranche, wie z. B. Pierre Baigorry aka Peter Fox, Oliver Rohrbeck und Andreas Fröhlich (Die drei ???), Hanna Schygulla, Sten Nadolny, Ines Geipel, Marianne Birthler u. v. m.! Über die Gespräche zwischen den Generationen beleuchten die Jugendlichen in ‚Geteilte Ansichten‘ ganz individuelle Lebensgeschichten aus Ost und West und machen die jüngste deutsche Geschichte lebendig. Sie werden zu Geschichtsvermittlern für ihre eigene Generation!
            Das Buch „Geteilte Ansichten“ ist mit dem Emys-Sachbuchpreis sowie mit dem Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis 2016 ausgezeichnet worden.
            Die Jurybegründung lautet: „In Deutschland prominente Autoren, Politiker, Schauspieler, Comiczeichner werden zur jüngsten Geschichte befragt – und zwar von der Zielgruppe der Leser. Reporter der LiteraturInitiative Berlin zwischen 12 und 18 Jahren setzen andere Schwerpunkte als Journalisten und so setzen sich aus den sehr lebendigen Gesprächen individuelle Lebensläufe aus Ost und West zusammen, wird Alltag auf beiden Seiten der innerdeutschen Grenze ebenso so erfahrbar wie die aufregenden Tage der letztlich friedlichen Revolution. Politik ist veränderbar, ist die Botschaft dieses lesefördenden Sachbuchs, das Lust macht, neugierig zu sein.“
http://www.boersenblatt.net/artikel-4._deutsch-franzoesischer_jugendliteraturpreis_2016.1150932.html.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “„Geteilte Ansichten – Jugendliche stellen Fragen zur Deutschen Einheit“”